morgen land

MORGEN LAND

Bezeichnet die Idee einer strukturierten Frühphase des künstlerischen Schaffens, Inder der Künstler sich einer fast noch nächtlichen Erlebnisphase traumwandlerisch stellt. Das bewusst Unbewusste herauszufordern, stand im Raum, sich einem Abenteuer zu stellen, welches der Mensch der im Umgang mit seinem Tun als Künstler das Imaginäre sichtbar machen und Traumwandlerisch durch die Darstellung des alltäglichen gehen wollte.

 

 

 

 

MORGEN LAND
MORGEN LAND